Unsere Tochtergesellschaften

Die KGWS

Die Krankenhaus Göttingen-Weende Service GmbH (KGWS) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des EKW. Gegründet wurde die Gesellschaft im Jahr 2001. Gegenstand des Unternehmens ist die Übernahme von Dienstleistungen, die nicht zum eigentlichen Kernbereich eines Krankenhauses gehören, insbesondere die Unterhaltsreinigung, aber auch andere Dienstleistungen wie die Parkraumbewirtschaftung oder der Ver- und Entsorgungsbereich. Die KGWS ist sowohl finanziell wie auch wirtschaftlich und organisatorisch in das EKW eingegliedert.


Gesundheitspark Südniedersachsen

Die Gesundheitspark Südniedersachsen GmbH (GPS) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Evange­lisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH und bietet mit seinen sechs Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) am­bulante haus- und fachärztliche Versorgung. Die GPS verfügt über Standorte in Göttin­gen, Bovenden-Lenglern, Uslar und Hann. Münden und beschäftigt über 30 Ärzte und mehr als 70 Mitarbei­tende beim nichtärztlichen Personal. Jährlich werden mehr als 50.000 Patienten ambulant versorgt.

 

 

 

 


MVZ Maxineum

Zum 1. Januar 2019 hat das EKW das MVZ Orthopädie im Maxineum im Waldweg 5 in Göttingen übernommen und firmiert seit dem unter MVZ Maxineum gGmbH. Hier sind vier Ärzte für die Patientenbehandlung im stationären und im ambulanten Bereich tätig. Das MVZ Maxineum Orthopädie behandelt Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates.