Oberärztin oder Oberarzt (m/w/d) in der Schmerztherapie

Für unsere Klinik der Schmerztherapie suchen wir zum 01. August 2022 eine/n Oberärztin oder Oberarzt (m/w/d).

Wir suchen eine emphatische Kollegin oder einen empathischen Kollegen mit der Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“. Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Klinische Erfahrung in der Schmerztherapie
  • Freude im Umgang mit chronisch erkrankten Patienten
  • Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärem Austausch
  • Strukturiertes Arbeiten und Weiterentwicklung von Inhalten
  • Organisationsfähigkeit und Flexibilität
  • Grundverständnis für Gesundheitsökonomie und IT‐Affinität

 

Wer wir sind:

  • Wir verfügen im Rahmen der 24 stationären Betten über drei multimodale Gruppen à 8 Patienten. Im Jahr behandeln wir ca. 450 Patienten.
  • Das Team besteht aus vier approbierten psychologischen Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen, zwei Physiotherapeuten mit zahlreichen Weiterbildungen sowie vier erfahrenen (Fach-)Ärztinnen und Ärzten unterschiedlicher Disziplinen.
  • Wir schreiben der individuellen Behandlung unserer Patienten eine hohe Bedeutung zu.
  • Neben dem medizinischen Wissen und Standard, die wir vertreten, ist es uns auch wichtig, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Patienten wohl und geborgen fühlen und Vertrauen aufbauen können.
  • Wir behandeln das gesamte Spektrum chronischer Schmerzerkrankungen entsprechend den wissenschaftlichen Standards und Empfehlungen unserer Fachgesellschaften.

 

Unser Angebot:

  • Regelmäßige interne und externe Fortbildungen werden zeitlich und finanziell über das Abteilungsbudget großzügig gefördert.
  • Sie haben bei uns die Perspektive einer langfristigen Zusammenarbeit und der internen Weiterentwicklung.
  • Wir bieten Ihnen familienfreundliche Arbeitsbedingungen in einem kollegialen, dynamischen und interdisziplinären Team
  • Wir zeichnen uns durch ein offenes und konstruktives Miteinander aus.
  • Sie erhalten bei uns eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Diakonie Niedersachsen einschließlich üblicher Sozialleistungen Darüber hinaus bieten wir Ihnen u. a. einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Zusatzversorgung, Kinderzulage, Betriebs-Kita, Bikeleasing sowie zahlreiche Mitarbeitervergünstigungen und Präventionssport.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Interesse haben, sprechen Sie gerne unsere Chefärztin Dr. Kristin Kotzerke unter 0551 5034 1475 an.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bewerben Sie sich jetzt hier: